Navigieren Sie nun mit dem Download-Link zur Seite und tippen Sie darauf. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm den Ordner aus, in den Sie die Datei herunterladen möchten, und tippen Sie auf «Fertig». Während es wie eine einfache Sache des Klickens auf eine Schaltfläche und Scrollen scheint, Apple fügte einige Raffinesse, die Menschen nach oben gestolpert hat. In früheren Versionen von Safari war die Schaltfläche Downloads immer vorhanden und alle vorherigen Downloads wurden in einer Liste angezeigt. Sie können auf eine Schaltfläche klicken, um die Liste zu löschen, oder andere Tools zum Löschen von Verlaufslöschungen verwenden. Standardmäßig werden die heruntergeladenen Dateien in der Datei-App im Ordner Downloads in iCloud Drive gespeichert. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie einen kostenpflichtigen iCloud-Speicherplan haben, da es Ihren heruntergeladenen Dateien ermöglicht, sofort auf allen Ihren Geräten zu synchronisieren. Rufen Sie eine Webseite auf, und suchen Sie den Link für eine Datei, die Sie herunterladen möchten. Wenn Sie es auswählen, wird ein Popup mit dem Dateinamen angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie es herunterladen möchten. Tippen Sie auf die Schaltfläche «Download». Wählen Sie Verknüpfte Datei herunterladen aus. (Einige Webseitenelemente können nicht heruntergeladen werden.) Hinweis: Wenn Sie ein Element herunterladen, das Sie zuvor heruntergeladen haben, entfernt Safari das ältere Duplikat, sodass kein Speicherplatz auf Ihrem Mac belegen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Optimieren des Speicherplatzes auf Ihrem Mac. Download anhalten: Klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp rechts neben dem Dateinamen in der Downloadliste. Um den Vorgang fortzusetzen, klicken Sie auf die Schaltfläche Fortsetzen . In Ihrem Arbeits- oder Privatleben müssen Sie manchmal eine Datei auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen. Mit der neuen Funktion, die in iOS 13 und iPadOS 13 eingeführt wurde, können Sie dies jetzt direkt in Safari tun. Keine Drittanbieter-App erforderlich! Abhängig vom Dateiformat des heruntergeladenen Elements können Sie das heruntergeladene Element in der Vorschau anzeigen (und bearbeiten, kommentieren), wenn Sie tippen, oder, sobald Sie auf den Dateinamen tippen, wird der Speicherort in der Datei-App geöffnet. Wo Sie Ihre Datei öffnen, teilen bearbeiten, etc. Öffnen Sie einfach Safari unter iOS 13 oder iPadOS 13 und tippen Sie auf einen beliebigen Download-Link im Internet. Jetzt sehen Sie ein Download-Symbol oben rechts in Safari. Tippen Sie auf den Downloadlink, und eine Liste der kürzlich heruntergeladenen Elemente wird angezeigt.

Ich testete dies mit einer 2GB iOS 13 Beta-Datei von Apples Servern und der Prozess war langsam am Anfang, aber nach ein paar Minuten, es abgeschlossen die während 2GB Download im Hintergrund, auf eigene Faust. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Dateien mit Safari auf einem Mac herunterladen, wie Sie sie finden, sobald sie heruntergeladen haben, und wie Sie den Speicherort ändern, den sie herunterladen, wenn Sie möchten. Mit dieser Funktion können Sie sogar Dateien herunterladen, die ein paar Gigabyte auf Ihrem iPhone oder iPad liegen. Dies funktioniert auch im Hintergrund, mit dem iPhone gesperrt und mit dem Bildschirm aus. Dies ist etwas, was Sie zuvor nicht mit Apps von Drittanbietern tun konnten. Wenn Sie einen Download jederzeit beenden möchten, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche «X». Aber wenn Sie auf dem kostenlosen 5GB-Plan sind, werden ein paar Downloads einen großen Hit auf Ihren verfügbaren Platz nehmen. Das ist so ziemlich der Gist, wie man Dateien in Safari auf Ihrem iPhone oder iPad herunterlädt. Wie bei vielen Funktionen in iOS ist der Download-Manager in Safari so lange ausgeblendet, bis er gezaubert (oder aufgerufen) wird. Im Gegensatz zu Safari auf dem Mac finden Sie keinen Download-Button in der oberen Symbolleiste.

Träume werden wahr. Nun, zumindest, wenn wildeste Phantasie beschränkt ist, um große Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad mit Safari herunterzuladen. Nun, in iOS 13 und iPadOS 13 können Sie das tatsächlich tun. Safari verfügt jetzt über einen integrierten Download-Manager, mit dem Sie Dateien direkt in den lokalen Speicher (oder iCloud Drive) herunterladen können. So können Sie diese Funktion verwenden, um Dateien in Safari unter iOS 13 und iPadOS 13 herunterzuladen. Sobald Sie mit der Verwendung des Download-Managers beginnen, sollten Sie zunächst den Standard-Download-Speicherort ändern. Standardmäßig wird jeder Download direkt an einen Downloads-Ordner in iCloud Drive gesendet. Das ist großartig, wenn Sie auf einem 50GB oder 200GB Plan sind. Alle Ihre Downloads sind auf allen Apple-Geräten verfügbar. Hier sehen Sie auf der Apple-Website einen Link zum Herunterladen von Bildern der AirPods Pro. In diesem Fall können Sie links klicken und die Dateien werden heruntergeladen. Dies liegt daran, es ist ein direkter Download-Link.